Piostufe

Zäme wiiter

Die Pios bilden die letzte Stufe vor dem Leitersein in der Pfadi.

Die Teilnehmer*innen sind zwischen 15 und 16 Jahre alt und können ihr Programm zu grossen Teilen selbst gestalten, dadurch unterscheiden sich die Pioaktivitäten von den restlichen Pfadiaktivitäten. Das Motto der Piostufe ist ‚Zäme wiiter‘ deshalb werden selbstgeplante Projekt und Aktivitäten gemeinsam realisiert und durchgeführt. Durch dieses Programm soll der Horizont der Jugendlichen erweitert werden und es soll sie auf ihre zukünftige Leitungstätigkeit vorbereiten.

Am Ende der Piozeit steht das Schnuppern auf dem Programm. Die Pios dürfen bei den anderen Stufen vorbeischauen und zusammen mit den erfahrenen Leiter*innen ein Programm für die jüngeren zusammenstellen. Die Pios können sich so ein Bild von jeder Stufe machen und danach auch auswählen, wo sie ihre zukünftige Leitungsrolle wahrnehmen wollen.

Leitungsteam

Aaron Lincke / Merkur

Leiter Bubenpfadi / Pio

Inanna Lincke / Thaira

Leiterin Meitlipfadi / Pio

Lust auf ein Abenteuer?